Screen Shot 2020-03-12 at 15.09.22
Google My Business lässt dich dein Unternehmensprofil auf der rechten Seite in den Google-Ergebnissen verwalten. Ergreife die kostenlose Möglichkeit, deinen Google-Auftritt in den Suchergebnissen und auf Google Maps zu steuern und zu optimieren.

Google My Business - das Beste aus deiner
Google Präsenz rausholen

Inhalt

Kennst du das, du willst noch kurz was Spezielles einkaufen & suchst online nach dem passenden Geschäft dafür. Voller Freude siehst du, dass der Laden noch eine Stunde geöffnet hast, und gehst sofort dahin.

Doch oh je du stehst vor verschlossenen Türen. Das ist mir leider schon zu oft passiert. Doch wie? Ich habe mich auf die Google-Einträge der Firmen verlassen. Das Problem ist jedoch, dass viele gar nicht wissen, dass es diese Einträge gibt und sie dementsprechend nicht pflegen. Den meisten ist nicht bewusst, dass Google teilweise automatisch Einträge generiert. Somit kann es sein, dass im Internet falsche Informationen über dein Unternehmen kursieren und du nicht einmal davon weisst.

Google My Business lässt dich dein Unternehmensprofil auf der rechten Seite in den Google-Ergebnissen verwalten. Ergreife die kostenlose Möglichkeit, deinen Google-Auftritt in den Suchergebnissen und auf Google Maps zu steuern und zu optimieren.

Der kostenlose Eintrag sollte von offline wie auch online Unternehmen als Chance gesehen werden.

Via folgenden Link kann sich jedes Unternehmen einen Eintrag erstellen oder einen bestehenden Eintrag sichern. Alles, was du brauchst ist eine physische Adresse.

Folgende Bereiche schauen wir uns in diesem Beitrag etwas detaillierter an, damit du gleich deinen eigenen Eintrag erstellen kannst.

  • Unternehmensinformationen
  • Bewertungen
  • Fotos
  • Beiträge, Updates & Angebote
  • Kennzahlen

 

Unternehmensinformationen eintragen und aktualisieren

Für den Konsumenten im ersten Moment die wohl wichtigsten Informationen. Wer bist du? Was bietest du an? Wie erreicht man dich und wo findet man dich?

Im Unternehmensprofil kannst du neben deinem Firmennamen auch Kategorien eintragen, in denen du tätig bist. Bei uns sind das Webdesigner, Marketingberater und online Marketing Unternehmen. Dies hilft potenziellen Kunden deine Dienstleistungen einzuordnen.

Des Weiteren solltest du deine Adresse & Öffnungszeiten hinterlegen. Was Google hier sehr gut macht, ist, dass du vor Feiertagen ein Erinnerungsemail erhältst, um die eventuell angepassten Öffnungszeiten zu hinterlegen. Telefonnummer und Webseiten Links gehören ebenfalls dazu. Im mobilen Eintrag sind dafür Buttons hinterlegt, damit du direkt aus dem Eintrag kontaktiert werden kannst. Supereinfach für dich & deine potenziellen Kunden.

Zudem kannst du Produkte und Leistungen hinterlegen. Dein Produkt Portfolio also direkt aufzeigen. Es braucht keinen Webseiten Besuch oder weitere Recherchen, um zu wissen, was du anbietest.

Bewertungen kommentieren

Menschen lieben es, zu bewerten. Sei es das Aussehen der Nachbarin oder das Essen im Restaurant. In den meisten Fällen greift man auf Bewertungen zurück, wenn etwas schief gelaufen ist. Nur wenige machen sich die Mühe Firmen, nach einem positiven Erlebnisse zu bewerten.

Für Unternehmen ist es wichtig, auf schlechte Bewertungen zu reagieren. Einerseits um daraus zu lernen aber auch um potenziellen Kunden zu zeigen, dass man Kritik Ernst nimmt und darauf reagiert. In vielen Fällen lassen sich Kritiker in einem sachlichen Dialog besänftigen oder Missverständnisse aus der Welt räumen. Natürlich ist es auch schön, sich für positive Bewertungen zu bedanken.

Fotos hinzufügen

Jeder Nutzer mit einem Google-Konto kann deinem Standort Fotos hinzufügen. Dies geschieht häufig bei Restaurants. Menschen laden zur Bewertung zusätzlich ein Foto vom Essen mit hoch. Du kannst als Unternehmen auch selbst Fotos hochladen und zum positiven Image deines Unternehmens beitragen.

Teamfotos, Fotos von Produkten und Fotos vom Ladengeschäft eignen sich sehr für den Firmeneintrag. Der potenzielle Kunde bekommt einen Einblick in deine Firma.

Beiträge erstellen – Angebote und Updates aus deinem Unternehmen

Unter den Unternehmensinformationen werden Beiträge angezeigt. Du hast die Möglichkeit Angebote, Events, Updates oder Produkte zu erstellen. Die Beiträge sind zeitlich limitiert und laufen immer wieder ab. Sorge also dafür, dass du regelmässig was zu posten hast. Du erhältst zu dem auch hier Kennzahlen. Wie viele Leute deinen Beitrag gesehen haben und wie oft er angeklickt wurde.

Kennzahlen

Unter Statistiken kannst du diverse Kennzahlen einsehen. Zum Beispiel wie oft du über den My Business Eintrag angerufen wurdest pro Monat. Oder wie viele Menschen sich eine Wegbeschreibung zu deinem Unternehmen angeschaut haben auf Google Maps. Aber auch zu welchen Suchbegriffen dein Eintrag angezeigt wurde. Sehr spannende Kennzahlen für dein Unternehmen.

Weitere Möglichkeiten im My Business Dashboard

Über die My Business Mobil App kannst du sogar direkt Nachrichten erhalten. Wie genial ist das denn? Leute können dich direkt anschreiben und du kannst umgehend antworten.

Zudem bietet dir My Business die Möglichkeit, weitere Nutzer zum Eintrag hinzuzufügen. Wenn du zum Beispiel anderen Mitarbeitern den Zugang geben möchtest, um Google Bewertungen zu kommentieren.

Fazit

Google My Business bietet dir die kostenlose Möglichkeit deine Google-Präsenz zu steuern. Bereits mit wenig Zeitaufwand kannst du deinen Eintrag bewirtschaften und sicherstellen, dass deine Angaben korrekt sind.

Viel Spass beim Umsetzen & solltest du Fragen dazu haben – schreibe uns einfach eine Nachricht oder einen Kommentar hier unter dem Beitrag.

beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email